Art-N-Gift

Die Kunst des Schenkens

Alle Jahre wieder eine originelle Idee zum Geburtstag?

Posted by admin September - 18 - 2012

Geburtstage sind so eine zweischneidige Sache. Manche lieben sie und andere können sogar den eigenen Geburtstag nicht ausstehen – zumindest behaupten sie das alle Jahre wieder. Egal ob man nun den eigenen Geburtstag mit Freude feiert oder den Tag am liebsten wie jeden anderen Tag im Kalender auch begehen würde, bei den Geburtstagen der anderen tut sich wahrscheinlich jeder das eine oder andere mal schwer. Jedes Jahr für die engen Freunde oder die langjährigen Bekannten eine originelle Idee für ein Geschenk oder eine Grußkarte zu haben, ist schließlich auch nicht gerade einfach. Besonders bei jenen Geburtstagskinder, deren Geschmack und Interessen über die Jahre gleich bleiben. In einem solchen Fall kommt einem bei der Suche nach einer netten Geburtstagsüberraschung meist jeder Tipp gerade recht…

Die No- Gos unter den Geburtstagsgeschenken

Grundsätzlich gilt, dass ein Geschenk immer eine persönliche Angelegenheit ist und man somit auch schlecht verallgemeinern und zwischen guten und schlechten Geschenkideen unterscheiden kann. Es soll ja Mamis geben, die gerne jedes Jahr einen selbst genähten Topflappen auspacken. Allerdings sind diese bescheidenen Mütter dann wahrscheinlich doch eher die Ausnahme. Auch mit anderen Küchenutensilien können viele Frauen nur wenig anfangen, hier kommt es aber wiederum genauso auf die Art und Weise an. Denn für eine Frau, die wirklich gerne kocht, sind edle Küchenutensilien vielleicht für ausgefallene Zwecke und vor allem in hochwertiger Machart genau das richtige Geschenk. Ähnlich verhält es sich mit Gutscheinen. Ist der Gutschein für eine besondere Leistung, so kann auch dieses simple Stück Papier ein sehr nettes Geschenk sein. Ein Gutschein muss nicht unpersönlich sein, wenn er von den 0815 Läden abweicht und genau auf das Geburtstagskind passen.

Besser grüßen und beglückwünschen

Die typischen Geburtstagswünsche kriegt man manchmal schon gar nicht mehr über die Lippen, besonders wenn man auf einer Feier der Zehnte ist, der mit den Glückwünschen dran ist. Praktisch ist es immer, wenn man schon vorher seine guten Wünsche übermittelt hat und dann bei der Feier nur noch das Geschenk überreichen, dem Geburtstagskind ein ehrliches Lächeln schenken und auf die Wünsch- Tiraden verzichten kann. Einen Händedruck, eine Umarmung oder ein Küsschen kann ein vorab gesendeter Glückwunsch natürlich nicht ersetzen, aber vor allem auch, wenn die Feier nicht am Tag des Geburtstages stattfindet sondern wie so häufig am Wochenende „nachgefeiert“ wird, ist es immer nett sich gleich zu melden. Wer heute nette Grüße zum Geburtstag übermitteln will, hat dafür eine nie zuvor da gewesene Bandbreite an Möglichkeiten. SMS, Mails oder E- cards bekommt man schon mit den verschiedensten Geburtstags- Motiven, am besten kommt aber auch elektronisch meist etwas selbst Gestaltetes. Hier geht es nicht um Perfektion sondern um Kreativität und das Zeichen, dass man sich kurz Zeit genommen hat und auch in dieser elektronischen Welt etwas eigenes sendet.

Comments are closed.